Arbeiten an der IT-Infrastruktur

Endlich konnten wir den Internetanschluss im WERKRAUM47 in Betrieb nehmen.

Leider hat es zum Teil an uns und zum Teil an der Telekom gelegen, dass der WERKRAUM47 erst jetzt an das Internet angeschlossen worden ist. Auch ist von der avisierten Geschwindigkeit von 250Mbit/s gerade einmal 75Mbit/s vorhanden.
Die Ursache liegt aber, laut Telekom, an einem größeren Problem in der Verkabelung der Straße.

Trotzdem hielt uns das Ganze nicht davon ab die Netzwerk- und Telefontechnik zu installieren und einen 24 Port Switch im Server-Rack zu montieren, damit alle Netzwerksteckdosen im WERKRAUM47 versorgt sind. Denn um Inhalte aus Fusion360 zu vermitteln, ist eine Internetverbindung dringend erforderlich.

Ein weiteres Projekt an dem wir gerade aktiv arbeiten, ist der Aufbau eines virtuellen privaten Netzwerkes (VPN) mit Hilfe eines Raspberry Pi. Auch hier werden wir versuchen die von uns gesammelten Erfahrungen an Euch weiterzugeben, damit Ihr zukünftig auch ein VPN zuhause einrichten könnt.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.